Häusliche Gewalt ...

  • ist oft eine Mischung aus körperlicher Misshandlung, seelischer, finanzieller, emotionaler und sexueller Gewalt. Sie reicht von Drohungen und Beschimpfungen bis hin zu Nötigung oder Vergewaltigung.
  • ist strafbar.
  • wird meist von Männern gegenüber Frauen ausgeübt und kommt auch zwischen Eltern und Kindern in der Familie oder in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften vor. Meist versuchen Frauen die Gewaltbeziehung auszuhalten, indem sie das Verhalten des Täters verharmlosen, rechtfertigen oder entschuldigen. 

Jede vierte Frau im Alter von 16 bis 85 Jahren hat im Lauf ihres Lebens mindestens einmal körperliche und/oder sexuelle Übergriffe durch einen Beziehungspartner erlebt. Zu diesem erschreckenden Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erstellte Studie zu Gewalt gegen Frauen in Deutschland (Studientitel „Lebenssituation, Sicherheit und Gesundheit von Frauen in Deutschland“, vgl. Schröttle / Müller, BMFSFJ 2004).

Häusliche Gewalt

Frauen und Kinder haben ein Recht darauf, ohne Gewalt zu leben.

Gewalt in den eigenen vier Wänden und im vermeintlich sicheren Zuhause wird oft (viel zu) lange ertragen. Es ist nicht einfach, sich aus einer gewalttätigen Partnerschaft zu lösen. Die Ängste bzgl. der Zukunft, Finanzen, Kinder und einer möglicherweise sehr großen Bedrohung durch den Partner verhindern oft diesen Schritt. 

Unsere Fachberatung

Wir beraten schon sehr lange Frauen, die Beziehungsgewalt erleben. Wir wissen, wie sehr Frauen sich schämen und wie schwer es ist, eine Beziehung zu verändern oder sich daraus zu lösen. In unserer Beratung informieren wir über Möglichkeiten, wie Sie sich und die Kinder schützen können.  Im Gespräch haben alle widersprüchlichen Gedanken und Gefühle Platz. Gemeinsam können wir die nächsten Schritte mit Ihnen besprechen und Sie bei der Umsetzung einer Lösung unterstützen. Informationen zu rechtlichen Fragen, zur finanziellen Absicherung und zu Unterhalt und Sorgerecht sind Bestandteile der Beratung. Auf der Grundlage unserer traumaspezifischen Ausbildung begleiten wir Frauen bei der Verarbeitung der Erlebnisse und ihrer Folgen.

Der Weg in ein gewaltfreies Leben ist lohnenswert. Frauen und Kinder haben damit eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben in Würde.